Die Region zwischen „Krausebuche“ und „Schalksmühle- Rotthausen“ermöglicht den Zauber intensiver Naturerfahrung und den Wunsch,das Erleben festzuhalten – auf Papier zu bannen, in einem Gedicht:

Sonnensattes Sauerland

 

Eintauchen in Farbe und Licht.

Abstreifen der schnellen Alltagsbilderfolge,

der Nerv tötenden Reizüberflutung;

schauen, fühlen, riechen,

den leichten Duft der Rapsblüte atmen,

weich, süß.

Das Auge erfasst die sanft geschwungenen

Linien,

zart unterbrochen von Bäumen und Häusern.

Augen- und Seelennahrung.

Die Ruhe des Geistes lässt

fast erstickte Kreativität wieder fließen.

Die befreiende, lichtdurchflutete Weite

bringt Lebendigkeit und Ausgeglichenheit.

Das Ende der Sehnsucht?

Nein, der Anfang!