Den Lieblingsplatz von Rainer Herberg findet man in der Straße „Haus Heide” in Halver. Diese Straße ist unter anderem der Fußweg zum Märkischen Werk in Halver. „Diese Straße bin in 33 Jahre lang mehrmals in der Woche gegangen. Jedes Mal konnte ich mich an immer wechselnden Lichteinfällen oder Durchblicken erfreuen. Zum Feierabend war der Gang durch die Allee bereits eine kleine Erholung. Es ist die schönste Baum-Allee in Halver. Zu jeder Jahreszeit hat diese Straße einige besondere Perspektiven zu bieten. Durch die Grünflächen links und rechts des Weges vergisst man schnell, dass es unter anderem ein Zugang zu einem Industrieunternehmen ist“, erzählt Rainer Herberg.