Am Ende des Ortsteils Kierspe-Linden, direkt angrenzend an das Landschaftsschutzgebiet, steht das Jugend- und Wanderheim des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV), Abteilung Hagen. Es ist der Lieblingsplatz von Wolfgang Wolffersdorf, der in Hagen lebt, aber als ehemaliger Kiersper auch heute noch in und um Kierspe gerne und ausgiebig wandert. Die absolute Ruhe und die Möglichkeit, von hier aus zu vielen verschiedenen Wanderungen aufbrechen zu können, zeichnen für ihn diesen Ort aus. Wanderungen zur Jubach- und Versetalsperre kann man hier beginnen lassen, zum Museum Schleiper Hammer und zum Homerturm. Im Wanderheim gibt es Bewirtung an den Wochenenden und die Kinder finden vielfältige Spielplätze in der Natur. „Jeder kann hier in seiner Freizeit entschleunigen und junge Familien haben hier die Möglichkeit, ihre Kinder sich in der freien Natur ausleben zu lassen“, sagt er.